Samstag, 30. April 2011

Happy weekend...

...erst mal ausschlafen... 
 

...dann ein Kaffee aus der *Lieblingstasse*... 


...ab ins Grüne... 

 
...Feuerchen machen... 


...einfach mal hängen lassen... 


...*grillen*... 


...chillen... 


...geniessen... 


...entdecken und bewundern... 


...in diesem Sinne... 


...euch allen ein wunderschönes Wochenende

Eure Tina

*
Shared with *Tuesday Takes*  *




Freitag, 29. April 2011

Chicken Nuggets

Kürzlich waren wir mal wieder bei lieben Freunden eingeladen. 
Da gab´s Chicken Nuggets 
- nein - keine fertig gekauften - 
selbst gemachte! 

Die haben so lecker geschmeckt... yummi :)´ 


Da hab´ ich doch gleich genau hingeschaut, wie´s geht: 


4 Hühnerbrüstchen in der Küchenmaschine fein hacken,

1 klein geschnittene Zwiebel,
2-3 Knoblauchzehen, 
2 Eier
1 Essl. gehackte Petersilie, 
1 Teel. Salz, 
Pfeffer, Chilli und 1 Prise Zucker 
untermischen. 

Mit 2 Essl. kleine Stückchen formen, 
in Paniermehl wenden und...

...in Öl oder Butterschmalz ca. 4 Min pro Seite ausbacken.

Dazu passt ein knackiger *Eisbergsalat mit Gurke*.

Eure Tina 

(Mit freundlicher Genehmigung von "Carlos" veröffentlicht.)

Shared with *Food Friday*    *Somewhat simple*   *Foodie Wednesday*

Selbstportrait...


...ist das Thema der Woche bei Frau Gretelies... 

Naja... schau´n wir mal...



Uuuupps, bin leider nicht ganz drauf. "Hihihi" ;)

*Hier* könnt ihr auch mitmachen. 

Eure Tina

Donnerstag, 28. April 2011

Mit Karottensalat...



 ...geht unsere Salatwoche weiter.
Bis jetzt gab´s *hier* Gurkensalat,
*da* Eisbergsalat mit Gurke
und *dort* Eichblattsalat mit Rucola.
Und dann war *da* noch der Bunte Salat.


Karotten sind nicht nur was für kleine Hasen
Sie sollen auch gut für menschliche Augen sein, 
oder habt ihr schon mal einen Hasen mit Brille geseh´n?
"Hihi"
Ja, ich weiss, der ist so alt,
dass die "Bartwickelmaschine" im Keller läuft :). 

Deswegen gibt`s jetzt trotzdem 
- oder gerade deswegen? - 
einen leckeren Karottensalat.
Dazu brauchen wir...

4-5 mittelgrosse Karotten, 
1 Apfel und eine Scheibe frischen Ingwer.

eine Küchenmaschine oder Reibe.

Alles fein reiben, dann...

1 Essl. frische Petersilie, 
1 Essl. Zitronensaft,
2 Essl. Joghurt, 
1 Essl. *Papayapaste*
5 Tropfen *Stevia*
etwas Salz, etwas Pfeffer und 
2 Essl. Öl dazugeben, gut mischen und... 


...guten Appetit

Eure Tina

PS. Noch ein Tipp für alle, die immer das Fett einsparen möchten.
Tut das bitte nicht beim Karottensalat!
Die wertvollen Stoffe sind fettlöslich und brauchen daher etwas Öl. ;)

Linked to *Thematic Photographie* *Foodie Wednesday*Fun with Food Friday*
*Orange Tuesday*   *

beauty is...

...where you find it 


Letzte Woche hab´ich *hier* nach unten geschaut.
Diese Woche hab´ ich
- getreu dem Motto: "catch the light" -
versucht, das Licht einzufangen. 

Das ist meine Beute: 


Blick nach oben...




...Blick ins Fenster...


...Blick durch´s Wasser...


...Blick in die Sonne...



...und dann noch ein paar Archiv-Bilder...


...Blick durch´s Tor in den Spitalgarten von Arles...


...Blick ins Nachtleben...


...Blick gen Himmel...



Mehr "eingefangenes" Licht gibt´s...



*hier*

Wünsche euch allen noch viele "Lichtblicke" ;)


Eure Tina
*

Shared with *doorways* *gallery of favorites

Mittwoch, 27. April 2011

Gurkensalat...

...mögt ihr den auch so gerne wie ich? - 
 Und der ist so schnell gemacht ;)... 
 
1 Salatgurke gut waschen, teilweise schälen...


 ...und in feine Scheiben hobeln.


1 Bund frischen Dill oder 1-2 Teel. getrockneten, 
2-3 klein geschnittene Knoblauchzehen, 
1 Teel. Salz, 2 Tropfen *Stevia*
1 Becher Joghurt, 
1 Teel. Zitronensaft und 
frisch gemahlene *Papayakerne* dazugeben. 



Alles mischen und mind. 10 Min. ziehen lassen, 
nochmal umrühren, abschmecken und ... servieren! 


Passt prima zu "Pellkartoffeln mit Quark" oder... einfach so. 
Morgen geht´s dann weiter mit... 

..."Lasst euch überraschen..." 

Guten Appetit 

Eure Tina 


This post is linked to *Green Monday*

Dienstag, 26. April 2011

Eichblattsalat mit Rucola...

... gibt´s heute im Rahmen der *Salat-Woche*


 Salat waschen, kleinzupfen und abtropfen lassen. 

3 Essl. weissen Balsamicoessig, 
3 Essl. Wasser, 
1 paar Spritzer Maggi, 
1 Teel. "Würze für alles", 
1 Teel. *Papayapaste*
1 Essl. getrocknete Salatkräuter,  
4-5 Tropfen *Stevia*
etwas Salz, 
etwas Senf und
1 Essl. Tomatenmark. 
Alles gut mischen, dann
3 Essl. Sonnenblumenöl dazurühren. 
1 Essl. frische Petersilie von *hier*
3 Frühlingszwiebeln und 1 Knoblauchzehe kleinhacken und 
druntermischen.  
 Den Salat dazugeben, umrühren und 
mit ein paar *Goji Beeren* garnieren. 


Dazu passt gut *gebratener Tofu* und 
ein Brot mit *Papaya Butter*.


Einen schönen Tag noch 

Eure Tina
More "green" you will find *here*

Papaya-Butter

Kräuterbutter 
kann man überall kaufen. 
Papayabutter 
hab´ ich noch nie gesehen. 
Da ich Papaya und Butter liebe, 
hab´ ich´s mal ausprobiert. 

Hier das Ergebnis:


 1 Stück Butter und 
die gleiche Menge *Papaya-Paste*  


 ...mit der Gabel mischen. 


 Dann etwas Salz und 1-2 Teel. Petersilie dazu "kneten". 


Auf´s Brot schmieren und... 

...geniessen!

Passt auch gut zu Grillfleisch! 

Eure Tina

Montag, 25. April 2011

Gebratener Tofu...

Heute hatte ich absolut keine Lust zum Kochen.
Ja - das gibt´s auch bei mir.
Was mach´ ich denn nur? -
Kühlschrank auf -
mein suchender Blick fällt auf ein kleines unscheinbares Päckchen...


...ah, das ist noch der Tofu, den´s eigentlich schon am Samstag geben sollte.
"Jou" - das geht schnell!
Also gab´s heut´gebratenen Tofu.

Falls es bei euch auch mal schnell gehen muss.

Den Block in schmale Scheiben schneiden...


...und in Distelöl anbraten. 
Mit Salz und *Papaya-Pfeffer* würzen. 


Nach 4 Minuten umdrehen, die andere Seite auch würzen und 
nochmal 4-5 Minuten braten. 


Dazu gibt´s dann *hier* morgen noch einen leckeren Salat und... 

...Voilà - es ist angerichtet! 


 Guten Appetit wünscht 

Eure Tina

Alternativen zu...

Da ich öfter Dinge verwende, die in der deutschen Küche nicht so alltäglich sind, 
hier ein paar Tipps zum Ersetzen derselben.

Alternativen zu ...

...*Papaya-Paste* >>> Pfeffer, deutlich schwächer dosiert

Salat-Woche

...irgendwie ist mir zur Zeit oft nach Salat zumute. 
Da dacht´ ich mir: 
"Mach´ doch mal eine Salatwoche." 
Was haltet ihr davon? - 
Findet ihr gut?! - 
OK, dann ist das geklärt. 

Los geht´s! 
Eigentlich ging´s ja schon am Samstag los - 
mit dem *Bunten Salat*

Heute gibt´s was Schnelles: 
Eisbergsalat mit Gurke


Für die Salatsosse braucht man: 
3 Essl. Obstessig, 
3 Essl. Wasser, 
1 paar Spritzer Maggi, 
1 Essl. frische Kräuter nach Geschmack, 
z.Bsp. Petersilie, Schnittlauch, Dill, Basilikum... 
(getrocknete geh´n auch)
etwas Zucker, 
1/2 Teel. Salz, 
3 Essl. Sonnenblumenöl. 

Dann 1 Salatgurke schälen - oder gut waschen - und 
in Stifte schneiden, zur Sosse geben und 
kurz durchziehen lassen. 
Inzwischen den Eisbergsalat klein schneiden, 
dazugeben und umrühren. 
Fertig! 
Ging doch schnell, oder? ;)

Bis zum nächsten Mal 

Eure Tina